headerbild
Logo RefBeJuSo

Bezirk Thun - Aktuell

Das Magazin ENSEMBLE geht in seiner August-Ausgabe der Frage nach, wann Menschen einen Gottesdienst als wertvoll und beglückend empfinden. Die Lektüre bietet vielfältige Zugänge zum Thema: Vom Fragebogen und persönlichen Statements über die Schilderung eines ICF-Gottesdienstes bis zu einem Gespräch über das Verhältnis von Kanzel und Orgel.

Weiterlesen

Kirchgemeinden in der Region handhaben das Schlagen und Läuten ihrer Kirchenglocken unterschiedlich. Auf «Lärmklagen» sind die Verantwortlichen sensibilisiert.

Weiterlesen

Pro Senectute bietet in Thun im August einen Handy-Basiskurs an.

Weiterlesen

Bis Ende 2022 plant Caritas Schweiz, 12 Millionen Franken für Hilfsprogramme in der Ukraine und umliegenden Ländern einzusetzen.

Weiterlesen

Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat eine Spende von 10'000 Franken für die Unwettergeschädigten in Schangnau beschlossen.

Weiterlesen

Der Kanton Bern bereitet sich auf eine mögliche Corona-Welle im Herbst vor. Bei Bedarf können Impfzentren innerhalb von zwei Wochen wieder betrieben werden.

Weiterlesen

Die Weltgemeinschaft der reformierten Kirchen möchte weiter auf den Dialog mit der russisch-orthodoxen Kirche setzen. Jedoch mit Bedingungen.

Weiterlesen

Vom 1. Juli an können sich gleichgeschlechtliche Paare auf dem Zivilstandsamt trauen lassen. Auch einer kirchlichen Heirat steht in den meisten reformierten Kantonalkirchen nichts mehr im Weg – aber es gibt Ausnahmen. In den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn läuten frühestens ab Mitte 2023 die Hochzeitsglocken.

Weiterlesen

Das Berner «Haus der Religionen» ist mit dem Schweizerischen Mediationspreis ausgezeichnet worden. In Feierlaune sind die Betreiber deshalb aber nicht. Im Gegenteil – die finanzielle Lage ist sehr angespannt, die Institution ist dringend auf höhere Einnahmen angewiesen.

Weiterlesen