headerbild
Logo RefBeJuSo

Bezirk Thun - Aktuell

Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn spricht sich für ein Ja zur Kreditvorlage für die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylssuchenden aus. Diese stelle jedoch ein Minimum dar, das nicht weiter gekürzt werden dürfe.

Weiterlesen

Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn haben neue Räte für die Amtszeit 2018 bis 2022 gewählt und den bisherigen Synodalratspräsidenten im Amt bestätigt.

Weiterlesen

Die Kirchgemeinde Blumenstein gibt eine 1-manualige Wälti-Orgel an eine kirchliche Institution oder eine musikalische Ausbildungsstätte ab.

Weiterlesen

Aufklärungsbücher der christlich-konservativen Stiftung Zukunft CH sorgten schweizweit für Schlagzeilen. Präsident der Stiftung ist ein reformierter Pfarrer aus dem Kanton Aargau. Der Kirchenratspräsident fordert die Einhaltung des Diskriminierungsverbots.

Weiterlesen

Seelsorger Pascal Mösli lud in der Kirche Mühleberg ein, über das Sterben nachzudenken. Der 52-jährige Theologe leitet in der reformierten Landeskirche den Bereich Spezialseelsorge und Palliative Care.

Weiterlesen

Sie hat im Februar 2017 in der katholischen Kirche in Frutigen ein Feuer gelegt. Am 30. Oktober stand die 55-Jährige in Thun vor Gericht.

Weiterlesen

Die Kirchgemeinde Schwarzenegg hat Ende September eine neue Sitzbankheizung in der Kirche in Betrieb genommen. Rund 30-40% der Stromkosten sollen künftig eingespart werden können.

Weiterlesen

Die App «I-Need-Switzerland» gibt es neu für den Kanton Bern. Sie macht geflüchteten und armutsbetroffenen Menschen Informationen zu zahlreichen Freiwilligenangeboten zugänglich.

Weiterlesen

Die «Selbstbestimmungs­initiative» hat zum Ziel, die Schweizer Bundesverfassung über das Völkerrecht zu stellen. Das ist ein direkter Angriff auf die Menschenrechte. «Mit aller Entschiedenheit müssen wir zu dieser Initiative nein sagen», sagt Caritas-Direktor Hugo Fasel.

Weiterlesen