headerbild

Medien-Tipps

Fernsehen

Cobain. Montage of Heck. Dieses intime Porträt zeigt Musik-Ikone Kurt Cobain zum ersten Mal in völlig neuem Licht.
Fr 16.02., 21:45, Arte

Cotton Club (The Cotton Club). Francis Ford Coppola inszeniert in «The Cotton Club» ein facettenreiches Bild von Amerika während der Prohibition.
Fr 16.02., 22:35, 3sat

Universum History.
Ludwig XIV. – Sonnenkönig bis zum Tod. «Universum History» wirft einen Blick auf das Leben des Sonnenkönigs Louis XIV und rekonstruiert die damalig Zeit auf vielfältige Weise.
Fr 16.02., 22:45, ORF2

Lauf um dein Leben (Corri, uomo, corri).
Der Spielfilm «Lauf um dein Leben» ist ein breit angelegte Italowestern-Ballade von Sergio Sollima und wird von SRF in einer restaurierten Fassung gezeigt.
Sa 17.02., 00:25, SRF 1

Fenster zum Sonntag. Mental zum Sieg. Im «Fenster zum Sonntag» erklären Sportler Mathias Inniger und Trainer Jean-Bernard Berger, weshalb mentale Stärke ein Schlüssel zum Sieg, aber auch zu einem zufriedenen und ausgeglichenen Leben ist.
Sa 17.02., 16:40,  SRF 1

plan b: Im Einklang mit den Bergen. Kann Urlaub im Einklang mit der Natur funktionieren? «plan b» hat Menschen und Projekte gefunden, die für eine andere Art des Alpenurlaubs stehen.
Sa 17.02., 17:35, ZDF

Neuland. Der Dokumentarfilm beleuchtet den Alltag in einer Integrations- und Berufswahlklasse in Basel und zeigt auf, mit welchen Problemen sich jugendliche Flüchtlinge hierzulande herumschlagen müssen.
Sa 17.02., 18:40, 3sat

Wort zum Sonntag. Arnold Landtwing, katholischer Theologe.
Sa 17.02., 20:00, SRF 1

Zwiespalt.
Der Schweizer Film stellt die Frage «Wie geht man mit Verantwortung um?»
Sa 17.02., 20:15, 3sat

Superhelden: Odysseus (1/3). Die dreiteilige Serie geht dem Mythos der Superhelden nach und macht dabei interessante historische und zeitgenössische Entdeckungen.
Sa 17.02., 20:15, Arte

Superhelden: Beowulf (2/3). Die dreiteilige Serie geht dem Mythos der Superhelden nach und macht dabei interessante historische und zeitgenössische Entdeckungen.
Sa 17.02., 21:05, Arte

Lina. Michael Schaerer hat mit «Lina» (CH 2016) ein berührendes Drama über Behördenwillkür in der Schweiz inszeniert.
Sa 17.02., 21:45, 3sat

Superhelden: Parzival und der Gral (3/3). Die dreiteilige Serie geht dem Mythos der Superhelden nach und macht dabei interessante historische und zeitgenössische Entdeckungen.
Sa 17.02., 22:00, Arte

Ellas Baby. Regisseur David Dietl richtet den Blick auf ein gesellschaftlich relevantes Thema: Bundesweit gibt es jährlich Tausende von ungewollten Schwangerschaften bei Minderjährigen, bei denen es etwa bei der Hälfte zum Abbruch kommt.
Sa 17.02., 22:50, SWR

Die besondere Wissenschaft vom Urin. Die Dokumentation zeigt anhand von Aufnahmen schnell-aufzeichnender Wärmekameras die Funktionsweise der Flüssigkeit und geht ihrem Nutzen für die Wissenschaft nach.
Sa 17.02., 22:50, Arte

Giovanni Segantini – Magie des Lichts. Der Filmessay öffnet den Blick auf Segantinis dramatische Kindheit und Jugend, und nicht zuletzt auch auf seinen verzweifelten Kampf gegen den Tod.
Sa 17.02., 23:15, 3sat

Der Koch. Ein spannendes Drama aus der Feder von Martin Suter, in dem ein tamilischer Koch sich kulinarisch für die Gewalt an seinen Landleuten rächt.
Sa 17.02., 23:35, SRF 1

Besondere Schwere der Schuld. Eine verstörende Geschichte über Vorurteile und Sündenböcke mit der Crème de la crème des deutschen Films.
So 18.02., 00:05, ARD

Evangelischer Gottesdienst. Zeig Dich! Der evangelische Gottesdienst kommt aus der Thomaskirche in Hofheim unter der Leitung von Pfarrer Reinhardt Schellenberg und Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler.
So 18.02., 09:30, ZDF

Sternstunde Religion.
So 18.02., 10:00, SRF 1


Sternstunde Philosophie.
So 18.02., 11:00, SRF 1


DOK Sonntag. Kanada – Bonzen, Bären und Belugas an der Hudson Bay. Die Dokumentation zeigt die Region um die Hudson Bay in Kanada aus vielen unterschiedlichen Perspektiven.
So 18.02., 14:55, SRF 1


DOK Sonntag. Snow Chick – Aus dem Leben eines Pinguins. Die Dokumentation zeigt die faszinierende Geschichte eines kleinen Kaiserpinguins namens Snow Chick. Vom Schlüpfen über die ersten eigenen Schritte bis zum Aufbruch ins Südpolarmeer begleitet sie dieses erstaunlich zähe Junge.
So 18.02., 15:35, SRF 1

Echtes Leben. Reste für die Armen. Die Reportage begleitet Menschen, die jeden Euro zweimal umdrehen und die Helferinnen und Helfer der Berliner Tafel.
So 18.02., 17:30, ARD

Operation souveräne Grenzen: Australiens harte Migrationspolitik. Die Dokumentation fragt nach, ob die strengen Auswahlverfahren auch anderen Ländern als Vorbild dienen könnten und, ob die rigorose Steuerung der Zuwanderung nur Vorteile bringt.
So 18.02., 19:10, 3sat

360° Geo Reportage. Hinter den Kulissen von Venedig. Die «360° Geo Reportage» wendet sich bewusst den Personen zu, die den Alltag der Venezianer kennen und eine Innenansicht der Lagunen-Schönheit zeigen: einer Polizistin und einer Bestatterin.
So 18.02., 19:30, Arte

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit: Rocky Mountains, Kanada. Eine Reise zu den kanadischen Rocky Mountains, eine Gegend, wo die Zeit stehen geblieben scheint.
So 18.02., 19:40, 3sat

Es geschah am hellichten Tage. Der atmosphärische Thriller spielt mit dem Thema Schuld und Sühne und fragt nach, was recht ist und was unrecht.
So 18.02., 20:15, Arte

Drive. Der actionreiche Neo-Noir sorgte vor allem auch mit seinen poetisch-stillen Momenten für Fuore und mehrere Preise.
So 18.02., 21:50, Arte

Alive inside.
Musik gegen Alzheimer. Beim Sundance Film Festival 2014 wurde die berührende Dokumentation über den Versuch, mit Musik Demenz zu begegnen, mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
So 18.02., 23:05, ORF2

Im Reich der Sinne (L'empire des sens). Oshimas Film lotet in Anlehnung an George Batailles Theorie des «Erotisme» das Wesen der Sexualität in faszinierenden Bildern bis in seine dunkelsten Tiefen aus.
So 18.02., 23:25, 3sat

ZDF-History. Ritter – Mythos und Wahrheit. Die Dokumentation spürt Mythen und Legenden nach und zeigt, was belegbar ist und was ins Reich der Märchen gehört.
So 18.02., 23:40, ZDF

Vaters Garten. Der berührende Dokumentarfilm begleitet die Eltern des Filmemachers während eines Jahres und wirkt wie eine filmische Adaption des «verlorenen Sohns».
Mo 19.02., 00:00, 3sat

Cloud Atlas – Der Wolkenatlas. Gemeinsam mit den «Matrix»-Machern Andy und Lana Wachowski sprengt Tom Tykwer in diesem Film die Grenzen des Kinos. Gemäss dem verbindenden Motiv der Seelenwanderung verkörpern die Protagonisten sechs verschiedene Rollen in jeweils anderen Zeitebenen.
Mo 19.02., 20:15, Arte

Lebenslinien. Und doch kann ich vertrauen. «Lebenslinien» trifft Yvonne, die vom Leben gebeutelt, heute Menschen aus Lebenskrisen hilft.
Mo 19.02., 22:00, BR

Gravity. Eine Frau kämpft im Weltraum vor einer fantastischen Kulisse allein ums Überleben.
Mo 19.02., 22:30, ZDF

Die Story im Ersten. Das Microsoft-Dilemma. Was bedeutet es, wenn beinahe die ganze Welt dieselbe Software benutzt?
Mo 19.02., 22:55, ARD

Poliezei (Polisse). In «Poliezei» steht der Umgang der Protagonisten mit ihrer schwierigen Arbeit im Zentrum.
Di 20.02., 00:35, BR

Pan's Labyrinth (El laberinto del fauno). Während des Spanischen Bürgerkriegs findet die kleine Ofelia Zuflucht im Reich der Fantasie. Doch auch dort ist nichts so, wie es scheint.
Di 20.02., 00:40, SRF 1

Hinter dem Altar (Behind the Altar). Die Dokumentation versucht zu rekonstruieren, ob die Massnahmen der katholischen Obrigkeit gegen Missbrauch tatsächlich fruchten.
Di 20.02., 20:15, Arte

Kinderhandel – Mitten in Europa. Die Dokumentation «Kinderhandel – Mitten in Europa» begibt sich auf die Spuren von Menschenhändlern, und denen, die ihre Machenschaften zu verhindern suchen.
Di 20.02., 21:50, Arte

Hitlers Angst und Göhrings Lederhose: Flüsterwitze im Nationalsozialismus. Kabarettist Alfred Dorfer erzählt und interpretiert Flüsterwitze aus der Nazizeit.
Di 20.02., 22:25, 3sat

kreuz und quer. Der Krisenmanager. Das Portrait zeigt Herkunft und Werdegang Schönborns, sein Bestreben, die auseinandertriftende Herde der Gläubigen zusammenzuhalten – und lässt Weggefährten sowie Kritiker zu Wort kommen.
Di 20.02., 22:30, ORF2

Tunesien – Stimmen der Revolution. Die Dokumentation schildert anhand von Zeitzeugenberichten und Archivaufnahmen die Geschichte Tunesiens von der Machtergreifung Habib Bourguibas bis zur Vertreibung von Zine el-Abidine Ben Ali.
Di 20.02., 22:50, Arte

kreuz und quer.
Salicelle Rap. Die Dokumentation zeigt, wie das Leben im mafiadurchwirkten Neapel auch funktionieren kann.
Di 20.02., 23:10, ORF2

Was ist schöner: Sex oder Sozialismus?: Flüsterwitze im Sozialismus. Kabarettist Alfred Dorfer erzählt und interpretiert Flüsterwitze aus der Zeit des Sozialismus.
Di 20.02., 23:15, 3sat

nacht:sicht. Vom Seelenleben der Roboter. Gespräch mit Andreas Bönte.
Di 20.02., 23:15, BR

Stationen. Widerstand – Wogegen wir uns wehren müssen. «Stationen» beschäftigt sich mit Widerstand und seiner Bedeutung für die Unterdrückten.
Mi 21.02., 19:00, BR

Der Renaissance-Faktor. Die Dokumentation untersucht, welche Auswirkungen die Renaissance bis heute auf unsere Gesellschaft hat und welche Voraussetzungen für diese Innovationswelle nötig waren.
Mi 21.02., 20:15, 3sat

Das geheime Leben der Hunde. Was machen Vierbeiner eigentlich, wenn sie alleine sind? Dieser Frage geht die Dokumentation nach.
Mi 21.02., 20:15, SWR

Geisterjagd. Der palästinensischen Regisseur Raed Andoni versucht, seine Vergangenheit zu verarbeiten und spielt mit anderen ehemaligen Moskobiya-Inhaftierten ihre Geschichte nach.
Mi 21.02., 22:45, Arte

DOK. Der Jungfrauenwahn. Der Film zeigt, wie junge Frauen und Männer mit einer liberalen Einstellung gegen die traditionellen Sexualnormen des Islam zu kämpfen versuchen.
Mi 21.02., 22:55, SRF 1

DOK. Michelin Sterne. Der Dokumnetarfilm beleuchtet das System Michelin und fragt in den Küchen und bei Experten nach, wie sie mit dem Bewertungssystem umgehen und welche Folgen zusätzliche oder weniger Sterne auf ein Unternehmen haben können.
Mi 21.02., 22:55, SRF 1

CH:Filmszene. Im Bann des Föhns. Der Dokumentarfilm von Theo Stich ist eine Hommage an ein Mysterium der Alpen – den Föhn.
Do 22.02., 00:05, SRF 1

Havarie. Der eindrückliche Dokumentarfilm (DE 2014) von Philip Scheffner basiert auf einem Youtube-Video über ein havariertes Flüchtlingsboot im Mittelmeer.
Do 22.02., 00:15, Arte

DOK. Von Hunden und Menschen. Die Dokumentation geht nicht nur der Beziehung zwischen Mensch und Hund nach, sondern untersucht auch, durch welche Aspekte die einzelnen Rassen miteinander verbunden sind.
Do 22.02., 20:05, SRF 1

ADHS ein Leben lang.
Was ist ADHS, wie wird es diagnostiziert und vor allem wie wird es am besten therapiert? Die Reportage geht diesen Fragen nach.
Do 22.02., 20:15, 3sat

scobel. Trügerische Diagnosen. Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen, welche Diagnosen Zweitmeinungen verlangen und ab wann ein auffälliges Verhalten pathologische Züge annimmt.
Do 22.02., 21:00, 3sat

odysso. «Blackout» – und dann? «odysso» fragt nach.
Do 22.02., 22:00, SWR

Jack. «Jack» ist ein Film über die Reise eines Jungen, der früh gelernt hat, Verantwortung zu übernehmen.
Do 22.02., 22:25, 3sat

Ab ins Steuerparadies. Der Film zeigt, wie internationale Steuervermeidungsstrategien funktionieren, wie sich Unternehmen Vorteile verschaffen können und wie sie dazu auch von europäischen Staaten wie Malta, Luxemburg oder den Niederlanden eingeladen werden.
Fr 23.02., 20:15, 3sat

Universum History. Margarethe Ottillinger – Die Frau, die zu viel wusste. Zum Weltfrauentag zeigt «Universum Histroy» ein Portrait über Margarethe Ottillinger, die 1948 unschuldig in Russland inhaftiert wurde.
Fr 23.02., 22:45, ORF2

England: Adel verpflichtet.
«England – Adel verpflichtet» zeichnet das Sittengemälde eines Dorfes, in dem die moderne Welt noch nicht angekommen ist. Und das damit ganz zufrieden ist.
Sa 24.02., 15:30, 3sat

Reisewege Schottland: In den Lowlands. Die Dokumentation zeigt die Gegend der Lowlands, das Grenzgebiet zwischen Schottland und England, wo schon so manche Schlacht geschlagen wurde und sich heute neben florierende Städte auch verarmte Abbaugebiete reihen.
Sa 24.02., 16:00, 3sat

Fenster zum Sonntag. Auf dem Abstellgleis. «Fenster zum Sonntag» beschäftigt sich mit Menschen, die sich in ihrer Situation unwohl fühlten und einen Weg aus diesem Gemütszustand finden mussten.
Sa 24.02., 16:40, SRF 1

plan b: Die Multi-Kulti-Macher. «plan b» fragt nach, was Städte tun können, damit Integration und Sicherheit gleichermassen funktionieren?
Sa 24.02., 17:35, ZDF

Europas wilder Westen.
Schach oder matt am Oyapock. «Europas wilder Westen» reist an den äussersten Zipfel Europas, nach Französisch-Guayana, in ein Naturparadies, das für die Einwohner längst nicht mehr nur paradiesisch ist.
Sa 24.02., 19:30, Arte

Wort zum Sonntag. Catherine McMillan, reformierte Pfarrerin.
Sa 24.02., 20:00, SRF 1

Das Mädchen von Egtved.
Es ist einer der berühmtesten bronzezeitlichen Grabfunde in Dänemark: das Mädchen von Egtved. Der Fund öffnet einen Blick in das Leben einer frühen Epoche in Europa.
Sa 24.02., 20:15, Arte

Der letzte Weynfeldt. Alain Gsponers Adaption des Suter-Romans ist spannend und hält unerwartete Twists bereit, die die Zuschauenden immer wieder in die Irre führen.
Sa 24.02., 20:15, 3sat

Stonehenge – Das Steinkreis-Rätsel. Basierend auf der Arbeit des renommierten Stonehenge-Experten Mike Parker Pearson zeigt die Dokumentation, was menschliche Überreste aus der Zeit zwischen 3000 und 2000 vor Christus aus der Nähe von Stonehenge über das Leben in dieser Zeit erzählen können.
Sa 24.02., 21:05, Arte

Monster und Mythen. Wieso brauchen wir Monster und Fabelwesen? Welche Bedeutung haben sie heute noch für unsere Gesellschaft?
Sa 24.02., 22:00, Arte

Der Teufel von Mailand. «Der Teufel von Mailand» verwebt eine spannende Mysterygeschichte mit gesellschaftskritischen Reflexionen über Tradition und Moderne.
Sa 24.02., 22:15, 3sat

Der Proteom-Code. Die Dokumentation macht sich auf den Weg zu den wichtigsten Wissenschaftlern und Ärzten, die in Amerika, Europa und Asien an der Entschlüsselung menschlicher Proteine arbeiten.
Sa 24.02., 22:55, Arte

Ein Schotte macht noch keinen Sommer (What we did on our Holiday). Die Tragikomödie lebt von der Spritzigkeit seiner jungen Darsteller und verleiht dem ernsthaften Unterton, der mitschwingt, eine gewisse Leichtigkeit.
So 25.02., 00:00, ARD

Zum 70. Geburtstag von Martin Suter. Der Film begleitet den 1948 geborenen Martin Suter in seinem Alltag als Schriftsteller, Kolumnist und Drehbuchautor inner- und ausserhalb von Europa.
So 25.02., 09:15, SWR

Sternstunde Religion.
So 25.02., 10:00, SRF 1

Sternstunde Philosophie.
So 25.02., 11:00, SRF 1

planet e: Die Rohstoff-Pioniere. «planet e.» begleitet junge Tüftler, um auszuloten, welche Chancen neue nachhaltige Produkte beim Verbraucher haben.
So 25.02., 16:30, ZDF

Migration – Die Welt auf Wanderschaft. Die Reportage zeigt einerseits auf, dass Migration ein wiederkehrendes Thema der Menschheitsgeschichte ist, und andererseits breitet es Vor- und Nachteile von solchen Bevölkerungsbewegungen aus.
So 25.02., 19:10, 3sat

360° Geo Reportage. Kanada – Mit der Hebamme durch die Badlands.
So 25.02., 19:30, Arte

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit: Wrangel Island, Russland.
Die Reportage zeigt, inwiefern die Polarbären vom Klimawandel betroffen sind und was man aktuell noch tun kann, gegen das stete Schmelzen des Packeises.
So 25.02., 19:40, 3sat

Spuren im Sand (3 Godfathers). Der Western von John Ford spielt augenzwinkernd mit Western- und Bibelmotiven.
So 25.02., 20:15, Arte

Bonnie und Clyde.
Die wahre Geschichte. Die Dokumentation erzählt die wahre Geschichte von Bonnie und Clyde und erklärt, weshalb das Gangsterduo in so kurzer Zeit zur Legende wurde.
So 25.02., 21:45, Arte

Mali Blues. Die Dokumentation zeigt auf, wie wichtig die Musik in Mali für die Gesellschaft ist und wodurch sie aktuell bedroht ist.
So 25.02., 22:40, Arte

Heute bin ich Samba (Samba).
Ein ernstes Thema, das humorvoll, aber tiefgründig inszeniert wird und deshalb das Publikum erreicht.
So 25.02., 23:35, SWR

ZDF-History. Die dunklen Geheimnisse des Vatikans. «ZDF-History» zeigt, wie Verrat und Verschwörungen das älteste Machtzentrum der Welt immer wieder erschüttern.
So 25.02., 23:40, ZDF

Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe. Die perisgekrönte Chronik über das Ende einer grossen Liebe besticht durch eine faszinierende visuelle Gestaltung und grossartige Schauspieler.
Mo 26.02., 00:15, ARD

Elser – Er hätte die Welt verändert. Der Spielfilm rekonstruiert Georg Elsers Anschlagsversuch auf Hitler und zeigt den Schreiner als mutigen Mann der Tat.
Mo 26.02., 20:15, Arte

Mein anderes Russland. Ein Amateur am höchsten Berg Europas (1/4). Die Reportageserie in vier Teilen begleitet den Russland-Korrespondenten Christof Franzen auf seiner «Abschiedsreise» durch Russland.
Mo 26.02., 20:15, 3sat

Mein anderes Russland. Sinnsuche am Baikal (2/4). Im zweiten Teil der Russlandserie mit Christof Franzen geht es um den Baikalsee und seine Funktion als spiritueller Ort für viele unterschiedliche Glaubensrichtungen und Gemeinschaften.
Mo 26.02., 21:05, 3sat

Lebenslinien. Kannst mitm Deifi tanzen. «Lebenslinien besucht den Künstler Sebastian Horn, der sich seiner dunklen Seite gestellt hat und heute als glücklicher Familienvater und erfolgreicher Sänger und Texter lebt.
Mo 26.02., 22:00, BR

Der Hypnotiseur. Der packende Thriller ist visuell ansprechend gefilmt und überzeugt mit einem toll aufspielenden Cast.
Mo 26.02., 22:15, ZDF

Grozny Blues. Grozny, Hauptstadt Tschetscheniens, ist geprägt von Repression, archaischen Traditionen und dem Versuch, mit der Kriegsvergangenheit zurechtzukommen.
Mo 26.02., 22:25, 3sat

Die Story im Ersten: Deutschland – Heimat – Fremdes Land. Über Monate haben die Filmemacher Menschen begleitet, die mit der neuen, alten Heimat Deutschland hadern.
Mo 26.02., 22:45, ARD

Ephraim und das Lamm. Eine märchenhafte Coming-of-Age-Geschichte des äthiopischen Regisseurs Yared Zeleke.
Di 27.02., 00:15, ZDF

Das Mädchen Wadjda (Wadjda). Der wunderbare Spielfilm erzählt die Geschichte des aufgeweckten Mädchens Wadjda, das versucht, entgegen aller Traditionen und Regeln ein für sie verbotenes grünes Fahrrad zu bekommen.
Di 27.02., 00:35, BR

Radio

Passage. Im Schatten der Geschichte – Art Spiegelmann. «Passage» beschäftigt sich mit dem Comiczeichner Art Spiegelmann, der die Grauen des Holocaust als Graphic Novel verarbeitete.
Fr 16.02., 20:00,  Radio SRF 2 Kultur

Zeitgenossen. Deborah Feldmann, Schriftstellerin. In «Zeitgenossen» ist heute Deborah Feldmann zu Gast und erzählt von den zwei Welten, in denen sie gelebt hat/lebt.
Sa 17.02., 17:05, Radio SWR2

Zwischenhalt. Unterwegs zum Sonntag mit Gedanken, Musik und Glockengeläut der röm.-kath. Kirche Romont FR La Collégiale.
Sa 17.02., 18:30, Radio SRF 1

Katholische Welt. Die Katholische Kirche in Indien. «Katholische Welt» hat Hilfsprojekte der katholischen Kirche in Neu-Dehli und im Norden des Landes besucht.
So 18.02., 08:05, Radio BR2

Blickpunkt Religion. Aktuelle Informationen aus den Bereichen Religion, Ethik, Theologie und Kirchen.
So 18.02., 08:05, Radio SRF 2 Kultur

Evangelische Perspektiven. Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren. «Evangelische Perspektiven» beschäftigt sich mit fernen Galaxien und der Endlichkeit menschlichen Lebens.
So 18.02., 08:30, Radio BR2

Perspektiven. Hinausziehen und Fragen stellen. «Perspektiven» zeigt auf, mit welchen Schwierigkeiten Jüdinnen und Juden, die ihre orthodoxe Herkunftsfamilie verlassen, zu kämpfen haben.
So 18.02., 08:30, Radio SRF 2 Kultur

BeO Gottesdienst. Ref. Kirche Ringgenberg. Predigt: Andreas Schiltknecht.
So 18.02., 09:00, Radio BeO

Ev.-ref. Predigt.
Ralph Kunz, Theologe, Winterthur.
So 18.02., 10:15, Radio SRF 2 Kultur

Glauben.
Wie hältst Du's mit dem Zölibat? «Glauben» trifft junge Männer in der Priesterausbildung und spricht mit ihnen über Lust, Liebe und den Zölibat.
So 18.02., 12:05, Radio SWR2

Feature am Sonntag.
Eine Liebe gegen Pinochet. Das «Feature am Sonntag» trifft zwei Menschen, die gegen alle Widrigkeiten ihre Liebe leben.
So 18.02., 14:05, Radio SWR2

Theo.Logik. 50 Jahre Gemeinschaft Sant'Egidio.
Mo 19.02., 21:05, Radio BR2

Essay. Das Verschwinden des Mittelbaus. Der «Essay» fragt, was in Zeiten antiintellektueller Ressentimentsas mit dem Mittelbau wirklich verloren geht und, ob sein Verschwinden nicht auch Symptom eines grösseren Verlusts, nicht nur an Universitäten ist.
Mo 19.02., 22:03, Radio SWR2

Kontext. Frauen heben ab. «Kontext» rekonstruiert die Geschichte von weiblichen Piloten und fragt nach, weshalb sie es bis heute schwer haben in dieser Mänerdomäne.
Di 20.02., 09:02, Radio SRF 2 Kultur

BeO Kirchenfenster. Spiezer Kirchen geben finanzielle Hilfe Unterstützung konkret. Ueli Häring.
Di 20.02., 21:00, Radio BeO


Feature. Krim, Krieg, krude Geschichten. «Feature» fragt nach, wem die Krim gehört und weshalb sie bis heute Autoren beflügelt.
Di 20.02., 22:03, Radio SWR2

Tandem. Wiedersehen mit Lukas. «Tandem» besucht einen ehemaligen Borderline-Patienten, der heute ein geregeltes Familienleben führt und fragt nach, wie es dazu kam.
Mi 21.02., 10:05, Radio SWR2

Passage. Ciao Babylon. «Passage» begleitet den Linguisten Dan Kaufman, der von New York aus versucht, möglichst viele Sprachen am Leben zu erhalten.
Fr 23.02., 20:00, Radio SRF 2 Kultur

Zwischenhalt. Unterwegs zum Sonntag mit Gedanken, Musik und Glockengeläut der ev.-ref. Kirche Zürich-Oberstrass.
Sa 24.02., 18:30, Radio SRF 1

Katholische Welt.
Laien für die Kirche. «Katholische Welt» fragt nach, wie die Zukunft in den Pfarrgemeinden heute aussehen soll und kann und welche Rechte und Pflichten die Laien im Gemeindeleben haben.
So 25.02., 08:05, Radio BR2

Blickpunkt Religion.
Aktuelle Informationen aus den Bereichen Religion, Ethik, Theologie und Kirchen.
So 25.02., 08:05, Radio SRF 2 Kultur

Evangelische Perspektiven. Reimarus – Zerstörer des Christentums? «Evangelische Perspektiven» beschäftigt zum 250. Todestag von Hermann Samuel Reimarus am 1. März 2018 mit dessen Lebensgeschichte und mit seiner Exegese der Evangelien, die mehr hinterfragte, als beantwortete.
So 25.02., 08:30, Radio BR2

Perspektiven. #Church Too – Debatte um Sexuelle Missbräuche auch in der Kirche. «Perspektiven» fragt nach, welche Massnahmen ergriffen werden müssen, damit der Schutzraum Kirche/Kirchgemeinde sicher bleibt und keine sexuellen Übergriffe stattfinden können.
So 25.02., 08:30, Radio SRF 2 Kultur

Ev.-ref. Predigt. Pfarrerin Elisabeth Wyss-Jenny, Kloster.
So 25.02., 10:15, Radio SRF 2 Kultur

Glauben. Glauben als Glückssache. «Glauben» schaut nach Japan, wo der Shintoismus und der Buddhismus seit Jahrtausenden neben- und miteinander funktionieren.
So 25.02., 12:05, Radio SWR2

Tandem. Der Geschmack von Kurut. «Tandem» erzählt die Geschichte eines Austauschmädchens aus Kirgisien und ihrer Gastfamilie in Deutschland.
Mo 26.02., 10:05, Radio SWR2

BeO Kirchenfenster. Gottes Schöpfung ist gut. Weltgebetstag aus Surinam. Christine Sieber.
Di 27.02., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Ref. Kirche Brienz. Predigt: Hans M. Tontsch.
So 04.03., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster.
Schlemmen hinter Klostermauern. Ein Blick zurück in alte Zeiten. Hans Stalder.
Di 06.03., 21:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Spuk und Geisterbann. Begegnung mit dem Übernatürlichen. Christine Sieber.
Di 13.03., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Ref. Kirche Buchen. Predigt: Peter Lauber.
So 18.03., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Ist Passion Leiden? Ist Leidenschaft Hingabe? Elisa Sprecher.
Di, 20.03., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst.
Ref. Kirche Lauterbrunnen. Predigt: Olivia Ravel-Haldimann.
So 25.03., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster.
Der leidende Gottesknecht. Bibelgespräch zu Jesaja 53. Ueli Häring.
Di 27.03., 21:00, Radio BeO

BeO Festtagsprogramm zum Karfreitag. Mit Live-Gottesdienst aus der Ref. Kirche Goldiwil ab 10.00 Uhr. Predigt: Stefan Wenger-Ledermann. Rahmenprogramm: Musik und Worte zum Karfreitag. Ulrich Häring.
Fr 30.03., 09:00, Radio BeO

BeO Festtagsprogramm zu Ostern. Mit Live-Gottesdienst aus der Ref. Kirche Sonnenfeld, Steffisburg, ab 09.30 Uhr. Predigt: Annemarie Beer. Rahmenprogramm: Musik und Worte zu Ostern.
So 01.04., 09:00, Radio BeO