headerbild
Logo RefBeJuSo

Bezirk Thun - Aktuell

Seit einem Monat haben die Landeskirchen und Kirchgemeinden Erfahrungen mit der Zertifikatspflicht sammeln können. Nicht immer läuft es damit reibungslos.

Weiterlesen

Vier europäische interreligiöse Netzwerke haben sich zu «Religions for Peace Europe» zusammengeschlossen. Der Verein will einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben in Europa leisten. Präsident des neuen Vereins ist der Schweizer Pfarrer und Theologe Thomas Wipf.

Weiterlesen

Der Jemen steht vor einer humanitären Katastrophe. Vor allem Kinder leiden unter dem Mangel an Lebensmitteln und Medizin infolge von sieben Jahren Bürgerkrieg.

Weiterlesen

Moderatorin Isabelle Noth unterhielt sich in der Sendung «Nachgefragt» des Regionalsenders TeleBielingue mit Pfarrer Frank Stüfen über die Tätigkeit eines Gefängnispfarrers. Frank Stüfen ist Gefängnisseelsorger in der Justiz- und Vollzugsanstalt Pöschwies/Zürich und Studienleiter des CAS Seelsorge im Straf- und Massnahmenvollzug an der Universität Bern/AWS.

Weiterlesen

Die Sängerin Saadet Türköz und der Perkussionist Julian Sartorius bieten am 24. Oktober in der Kirche Scherzligen ein ungewöhnliches Hörerlebnis.

Weiterlesen

Mit voranschreitender Erderwärmung und der Corona-Krise nimmt der globale Hunger zu. Auf den Ernährungsgipfel der UNO in New York vom 23. September hin zeigt die Caritas in einem Positionspapier auf, wie die Schweiz zu einem Kurswechsel für eine gerechtere, krisenfeste und nachhaltige Ernährung beitragen kann.

Weiterlesen

Vorläufig in der Schweiz aufgenommene Personen sollen grundsätzlich nicht reisen dürfen – auch nicht im Schengen-Raum. Das hat der Ständerat beschlossen. Das Hilfswerk Heks kritisiert den Entscheid.

Weiterlesen

Seit Montag gilt unter anderem in Restaurants die Zertifikatspflicht. Nicht so in den Kirchen. Dort kann der Gottesdienst bis 50 Personen ohne Zertifikat gefeiert werden. Dabei müsste die Kirche sich gerade jetzt solidarisch zeigen, findet Ethiker Frank Mathwig.

Weiterlesen

Gottesdienste, inkl. Abdankungen, die in Innenräumen stattfinden, sind von der Covid-Zertifikatspflicht ebenfalls betroffen. Dank dem Einsatz der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) und der Schweizer Bischofskonferenz gilt die Zertifikatspflicht für religiöse Veranstaltungen aber erst bei mehr als 50 Teilnehmenden, statt wie bei anderen Veranstaltungen ab mehr als 30 Teilnehmenden.

Weiterlesen

Die Affäre um ihren ehemaligen Präsidenten Gottfried Locher kommt die reformierte Kirche teurer zu stehen als gedacht. Lochers Ehefrau kämpft derweil um die Ehre ihres Mannes – und wird von der Synode demonstrativ ignoriert.

Weiterlesen