headerbild

Barbara Soom

Hier arbeite/te ich: Seit dem 1. August 2014 im Pfarramt Reutigen-Stocken.

Ich bin Vertreter/in der Kirchgemeinden: Blumenstein-Pohlern und Reutigen-Stocken (West).

Das schätze ich an meiner Kirchgemeinde besonders: Die konstruktive und gute Zusammenarbeit mit dem Kirchgemeinderat und dem KUW-Team sowie dem gesamten Team rund um die Kirche (Sekretärin, OrganistInnen-, SigristInnen- und Hauswart-Team). Die Begegnung mit Mitgliedern der Kirchgemeinde im Alltag erlebe ich als grosse Bereicherung. Besonders wertvoll empfinde ich auch die enge Zusammenarbeit von Kirche und Vereinen (Frauenverein, Trachtenverein, Projektchor, Musikgesellschaft Reutigen, Männerchor Stocken, Jugendmusik Wimmis-Reutigen und Schützenverein) sowie mit den Schulen.

Mein zentrales Anliegen im Bezirks-Vorstand: Ich möchte die Vernetzung der einzelnen Kirchgemeinden der Region mitgestalten, die Anliegen unserer Partnerkirchgemeinden im Bezirksvorstand einbringen und andererseits wichtige Informationen aus dem Bezirksvorstand in die Kirchgemeinden weiterleiten.

Das bewegt mich: Mich bewegt die Frage, wohin sich die reformierte Kirche der Zukunft bewegen wird - und wie wir wieder mehr Menschen - auch Junge - für unsere Kirchen begeistern können.

Das machen meine Hände gern: Gottesdienste planen, Texte, Gebete und Predigten schreiben, kleine Basteleien erzeugen und im Garten arbeiten.

Da gehen meine Füsse gern hin: Meine Füsse tragen mich gerne in schöne Landschaften, an die Ufer von Seen, in kleine, schmucke Städtchen "go lädele u go stöbere", in alte Kirchen und Schlösser, in Brockenstuben und an Viehschauen, aber auch in ferne, fremde Länder.

Mein Anliegen an die Kirche ist: Die Kirche ist für mich eine wunderbare Institution, wo sich Altes und Neues, Tradition und Innovation die Hand reichen können. Mein grösstes Anliegen an die Kirche ist daher, Wege zu finden, der "Kirche" für heutige Menschen wieder einen entsprechenden Stellenwert zu verschaffen, der sich wohltuend von anderen Bereichen menschlichen Lebens abhebt. Dies verstehe ich dahingehend, dass Kirche und Religion für mich zugleich "Wurzel und Quelle" eines sinnvollen Lebens darstellen. Diesem spirituellen Proprium von Kirche sollte wieder grössere Beachtung geschenkt werden, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Eine besondere Herausforderung sehe ich darin, die Bedeutsamkeit von Kirche in diesem Sinne mit mehr Mut zu leben, gemeinsam mit möglichst vielen Kirchgemeindemitgliedern aber auch mit Menschen anderer Religionen.

So kann man mit mir in Kontakt treten: Kirchweg 4, 3647 Reutigen, Tel. 033 657 11 69, b.k.soom(at)gmx.ch.